Interessante Artikel:

Gummistiefel Vergleich: Die besten Gummistiefel im Vergleich. Das sagt unsere Erfahrung:

Nicht nur bei Regen das perfekte Schuhwerk – Gummistiefel

 

Schon lange werden Gummistiefel nicht mehr nur bei Regenwetter, auf dem Bauernhof oder beim Angeln getragen. Als stylisches Accessoire komplettieren Gummistiefel heute verschiedene Looks.

Ob Damen Gummistiefel, Herren Gummistiefel oder Gummistiefel für Kinder, die Auswahl an diversen Modellen ist riesig. Dieses breite Spektrum an Farben, Formen, Materialien und Verarbeitung bedingt teils große qualitative Unterschiede.

Vor dem Kauf ist daher ein Vergleich der verschiedenen Modelle wichtig, um bestmöglichen Tragekomfort und Zufriedenheit zu garantieren.

Beachten Sie bitte, dass bei der Auswahl der Produkte, diese zum Test nicht von uns persönlich in der Hand gehalten wurden, sondern basierend auf Produktdaten getestet und verglichen wird. Mehr Infos dazu finden Sie in der Fußnote.

 

 


 

In der folgenden Vergleichstabelle haben wir für Sie Gummistiefel gelistet:

Rank
Product
Description
Rating
Info

Vierzon von Le Chameau

Die Edelmarke Le Chameau bietet für Jäger, Förster, Landwirte, Wanderer und alle, die höchsten Wert auf Qualität und ...

9.7
2

Parcours 2 von Aigle

Handarbeit aus dem Land der Mode. Der Parcours 2 aus dem Hause Aigle stellt die Weiterentwicklung des beliebten Modell ...

9.6
3

Hai Kids von Nokian Footwear

Der finnische All-Time-Liebling, der seit Generationen begeistert und fasziniert. Egal ob bei einem Spaziergang durch ...

9.4
4

Original Tall Classic von Hunter

Dürfen wir vorstellen? Das kultige Original aus dem Hause Hunter. Entstanden aus dem vom Herzog von Wellington in ...

9.4
5

Rboot von Aigle

Dieser hochwertige klassische und sogleich extrem widerstandsfähige Gummistiefel kommt aus dem Land der Mode - ...

9.3
6

Welly Print von Joules

Modische, auffällige und fröhliche Prints gepaart mit hoher Qualität und sehr angenehmem Tragegefühl - der aus ...

9.3
7

Lolly Pop Kids von Aigle

Seit über 40 Jahren der perfekte Gummistiefel für unsere Kleinen - der Lolly Pop von Aigle. ...

9.2
8

Bobby von ROMIKA

Der Regenstiefel Bobby ist aus hochwertigem PVC gefertigt und aufgrund der Tatsache, dass der Stiefel frei von Blei und ...

9
9

Bobby Kids von ROMIKA

Ein Regenstiefel der dem kindlichen Spieltrieb gerecht wird. Der Bobby von Romika ist aus hochwertigem PVC gefertigt ...

9
10

Matros von Viking

Ein Klassiker unter den Halbschaftstiefeln aus Naturkautschuk - der Matros von Viking. Mit frischer Farbgebung, ...

8.8
FürSie

FürIhn

Fürdiekleinen

Von reiner Funktionalität zum Stilobjekt

Bereits 1853 wurden in Europa die ersten Gummistiefel von der französischen Firma Aigle produziert.

Und nur einige Jahre später gründete sich in Schottland die Firma Hunter, die sich auf die Gummistiefel Herstellung spezialisierte. Beide Firmen sind bis heute bekannte und beliebte Marken und produzieren verschiedene Modelle für Freizeit und Outdoor-Einsätze. Doch erst mit der Jahrtausendwende wurden die Gummistiefel für den Modemarkt entdeckt.

Trendsetter, wie das Model Kate Moss, machten die Gummitreter erst populär. Die wasserdichten Stiefel wurden eigentlich aus rein praktischen Gründen auf schlammigen Festivalgeländen getragen, und genau dort wurde der Look entdeckt und durch begeisterte Anhänger immer populärer. Heutzutage gibt es Gummistiefel nicht mehr nur für Kinder oder als reine Gebrauchsgegenstände, sondern entwickeln sich vielmehr zum stylischen Modeaccessoire. Sowohl Damen Gummistiefel als auch Herren Gummistiefel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und werden nicht mehr nur bei nassem Wetter sondern auch in Kombination mit Röhrenjeans oder kurzen Kleidern getragen.

Für Groß und Klein

Bis vor einigen Jahren waren Gummistiefel für Kinder die einzigen ausgefallenen Modelle. Doch heute gibt es auch Damen Gummistiefel und Herren Gummistiefel mit ausgefallenen Mustern, Formen und Farben. Dabei fungieren die Gummistiefel nicht mehr als reine Arbeitsschuhe. Vor allem auf Festivals sind sie gern getragene Schuhe, die dem schlammigen Untergrund trotzen und dabei trotzdem gut aussehen. Doch auch in der Großstadt halten Gummistiefel Einzug und werden nicht nur bei schlechtem Wetter mit allen möglichen Looks kombiniert. Denn Damen Gummistiefel und Herren Gummistiefel sehen nicht nur trendig aus, sondern halten die Füße zuverlässig trocken und zeichnen sich durch einen hohen Tragekomfort aus. Mit festerer Sohle eignen sie sich dabei auch bestens für Outdoor Einsätze, wie Wandern oder mit den eigenen Hunden spazieren zu gehen.

Mit einem Vergleich auf der sicheren Seite

Vor allem Gummistiefel für Kinder, aber auch Modelle für ausgewachsene Füße müssen vielen Kriterien gerecht werden.

Zum einen darf die Gesundheit nicht gefährdet werden, zum anderen sollen die Gummistiefel dem Träger auch lange Freude bereiten. Die Stiefel bestehen aus (synthetischem) Kautschuk oder Kunststoff. Diese Materialien sind in der Regel unbedenklich, doch vor allem Kunststoffe können noch giftige Weichmacher und andere chemische Zusätze für eine längere Lebensdauer des Gummis beinhalten. Diese Zusätze können dann über die Jahre nach und nach an die Luft oder über die Haut abgegeben werden und ab gewissen Mengen auch zu gesundheitlichen Problemen führen. Doch auch die Passform und die Verarbeitung sind wichtige Faktoren, die den Tragekomfort beeinflussen. Gummistiefel mit zu dünner Sohle können in unebenem Terrain und auf der Arbeitsstelle schnell Fußschmerzen verursachen, da das Fußbett nicht ausreichend unterstützt wird. Mit der Verarbeitung stellt sich natürlich auch die Frage, ob die Gummistiefel wasserdicht sind und dies über mehrere Jahre der Nutzung auch bleiben. Vor allem Gummistiefel für Kinder müssen wasserdicht bleiben, um Freude beim Tragen und die Gesundheit des Kindes zu garantieren. Doch auch bei Damen Gummistiefel und Herren Gummistiefel sind langfristige Funktionalität und Langlebigkeit des Materials unabdingbar.

Länder und ihre Gummistiefel

Europa

Wie schon anfänglich beschrieben waren Gummistiefel Anfang des 19. Jahrhunderts in Europa relativ unbeliebt. Da der Umgang mit den Materialien noch sehr neu war, klebten die Stiefel bei Hitze am Boden fest und der Stiefel wurde bei geringen Temperaturen sehr spröde. Der uns heute bekannte Kautschuk wurde erst 1840 von einem gewissen Herrn Charles Goodyear entdeckt. Er mischte Diesen mit Schwefel und Ruß, erhitze die Masse und durch vulkanisieren wurde sie elastisch. Ein weiterer positiver Effekt war der Fakt, dass die Gummistiefel nicht mehr festklebten. Die Gummistiefel wurden meistens im ländlichen Raum statt Holzschuhe eingesetzt.

Südamerika

Übermittelt wurde, dass schon die ersten Völker im Süden Amerikas Gummischuhe herstellten. Die regulären Stoffschuhe wurden in Pflanzensaft getunkt und die Schuhe erhielten dadurch eine latex ähnliche Beschaffenheit. In Folge schützten Sie vor Wasser und waren zudem auch noch haltbarer.

Amerika

Auch in Amerika wurde der Gummistiefel schnell bekannt. Nachdem Hiram Hutchinson von dem obigen erwähnten Charles Goodyear eine Lizenz gekauft hat, gründete er eine Fabrik für Gummistiefel in Frankreich. Mit der – heute unter dem Namen Aigle – bekannten Marke, produziere Hutchinson naturbelassene und hochwertige Gummistiefel. Der ursprüngliche Name war übrigens „A l’Aigle’“ und heißt übersetzt Adler. Der Amerikaner Henry Lee gründete 1856 ebenfalls eine Gummistiefel – Fabrik. 100 Jahre später stellte das Unternehmen, den uns heute bekannten originalen Hunter Boot vor.

Deutschland 

Auch in Deutschland wurde man schon in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts auf Gummistiefel aufmerksam. Heutzutage gibt es nur noch die Marke Romika als deutschen bekannten Hersteller für Gummistiefel zu nennen.

Auf was sollte ich beim Kauf achten?
Gummistiefel gibt es auf dem Markt sehr viele. Wir möchten anmerken, dass speziell bei Schuhen der Kauf vor Ort sinnig ist, da ma sich das Produkt ganz genau und von der Nähe anschauen kann und zudem direkt anprobieren kann. Auf lange Zeit gesehen, machen internet-recherchen Sinn, da zum Beispiel durch Kundenrezensionen aufschlussreiche Tipps gegeben werden, wie sich der Stiefel auf lange Sicht verhält. Der Preis ist oft online niedriger als im Geschäft vor Ort.

Der Typ von Schuh

Überlegen Sie sich als erstes, in welchem Bereich Sie den Gummistiefel einsetzten wollen. Wollen Sie auf dem Bau arbeiten oder elegant durch den Regen mit dem Hund laufen? Zudem kommt die Überlegung wie oft Sie den Schuh einsetzen wollen und wie lange jeweils. Bei wenigen und kurzen Einsätzen reicht eventuell auch ein günstigerer Schuh aus PVC.

Größe

Bitte achten Sie auf den Ausfall der Schuhe. Hier gibt es deutliche Unterschiede. Lesen Sie was der Hersteller sagt und beachten Sie auch Kundenrezessionen. Schlussendlich können Sie zwei unterschiedliche Größen bestellen, um sicher zugehen, dass Sie die richtige Größe parat haben.

Material

„Gummistiefel“ werden aus verschiedensten Materialien gefertigt. Neben natürlichem Gummi gibt es Kautschuk und synthetische Materialien (PVC, EVA & PU).

Feinheiten

Manche Gummistiefel lassen sich am oberen Ende des Schaftes durch Strafziehen einer Schnur schließen und schützen so vor dem Eindringen von Dreck und Ähnlichem. Manche Gummistiefel bieten auch ein angenehmes Innenfutter. Wer sich dieses schenken will, kann auch einfach dicke Socken tragen. (Es gibt auch extra Gummistiefel Socken – klicken Sie dafür HIER)

Welchen Gummistiefel sollen wir noch testen?
Der Gummistiefel den Sie suchen ist nicht gelistet? Lassen sie uns wissen, welchen Gummistiefel wir testen sollen. Einfach eine kurze e-Mail an gummistiefeltest@gmail.com. Wir freuen uns über Ihre Ideen.
4 Comments
  1. Reply Anonym April 27, 2015 at 3:50 pm

    kann die le chameau stiefel nur empfehlen, daumen hoch

  2. Reply Lydia Ahorn Mai 15, 2015 at 11:14 am

    Habe soeben meine neuen Joules Gummistiefel erhalten und bin begeistert! Habe mich vor dem Kauf auf der Website informiert. Danke für die Entscheidungshilfe; alles wie im Test beschrieben. Nur zu empfehlen, gerne wieder!

  3. Reply Isabell Mai 18, 2015 at 6:35 pm

    Absolut richtige Entscheidung getroffen! Grüße von einer glücklichen Gummistiefelbesitzerin :-)

  4. Reply Jan Peter Mai 22, 2015 at 10:52 am

    die Viking Matros sind unglaublich gut! unzerstörbare Gummistiefel! top!!!!!

Leave a reply